start  |  impressum  |  kontakt  |  sitemap  |  interner bereich

Dokumente, Veröffentlichungen, Informationsmaterialien

Auf dieser Seite finden Sie interessante Dokumente aus dem Modellvorhaben bzw. aus dem Themenbereich Daseinsvorsorge und Mobilität.

Integrierte Mobilitätskonzepte zur Einbindung unterschiedlicher Mobilitätsformen in ländlichen Räumen

BMVI-Online-Publikation Nr. 04/2016
Pdf zum Download

Die BMVI-Online-Veröffentlichung stellt ein Baukastensystem innovativer Maßnahmen vor, das alle Verkehrsträger einbezieht und damit Grundlage integrierter Mobilitätskonzepte sein kann. Diese sind die Voraussetzung, um die Mobilität aller Bevölkerungsgruppen und damit ihre Grundversorgung in ländlichen und nachfrageschwachen Regionen auch in Zukunft gewährleisten zu können. Die erarbeiteten Lösungsansätze und das entsprechende methodische Vorgehen basieren auf einer Untersuchung dreier Modellregionen sowie einer Ideen- und Instrumentensammlung.


Daseinsvorsorge und gleichwertige Lebensverhältnisse neu denken – Perspektiven und Handlungsfelder

Hrsg.: Akademie für Raumforschung und Landesplanung 2016, Positionspapier aus der ARL 108,
Download

Mit dem Positionspapier möchten die Mitglieder der Ad-hoc-Arbeitsgruppe „Daseinsvorsorge und gleichwertige Lebensbedingungen“ der Akademie für Raumforschung und Landesplanung Diskussionsanstöße geben und zu einer konstruktiven und offenen Auseinandersetzung mit neuen Lösungs- und Denkansätzen ohne Vorfestlegungen aufrufen.


Älter werden in Mecklenburg-Vorpommern. Abschlussbericht der Enquete-Kommission

Hrsg.: Landtag Mecklenburg-Vorpommern, PDF-Datei zum Herunterladen

Der Bericht der Enquete-Kommission enthält Aussagen zu Entwicklungen, Perspektiven sowie Handlungsempfehlungen zu verschiedenen Themen mit Bezug zum "Älter werden" wie Wohnen, Mobilität, Gesundheit/Pflege, Bürgerschaftliches Engagement oder Daseinsvorsorge.


Regionalstrategie Daseinsvorsorge. Leitfaden für die Praxis

Hrsg.: BMVI 2016, PDF- Datei zum herunterladen»
Druckexemplare können beim BMVI, Referat G30, ref-g30(at)bmvi.bund.de bestellt werden

In Form eines Leitfadens wurden die Erfahrungen mit der Regionalstrategie Daseinsvorsorge aus den 21 Modellregionen des Aktionsprogramms regionale Daseinsvorsorge aufbereitet.


Abschlussbericht - Jugend im Blick - Regionale Bewältigung demografischer Entwicklungen

Hrsg.: Deutsches Jugendinstitut e. V., S. Beierle, F. Tillmann, B. Reißig (2016), Herunterladen möglich hier»

Der Abschlussbericht stellt die Ergebnisse der Studie "Jugend im Blick" dar, bei der die Teilhabechancen und -möglichkeiten von Jugendlichen im ländlichen Raum anhand von acht Landkreisen untersucht wurden.


Analyse zur Nahversorgung im ländlichen Raum

Hrsg.: BBSR 2016, Herunterladen tabellarische Übersicht und weitere Informationen hier»

Das BBSR hat auf Basis von Daten aus der Studie „Indikatoren zur Nahversorgung“ eine tiefergehende Analyse speziell zur Nahversorgung in ländlichen Räumen durchgeführt, indem die Distanzen zu wichtiger Infrastruktur ausgewertet wurde. Die Unterschiede zwischen den Ländern und den Infrastrukturen sind dabei teilweise beträchtlich.


Mobilitätsalternativen Älterer im ländlichen Raum im Land Brandenburg

Hrsg.: IGES, März 2016, Herunterladen hier»

Ältere Menschen sind mit zunehmendem Alter für Daseinsvorsorge und Nahversorgung häufig auf den ÖPNV oder Mitnahmeverkehre angewiesen, wenn sie selbst keinen eigenen Pkw mehr führen wollen oder können. Dieser Thematik hat sich nun eine im Auftrag des ADAC Berlin-Brandenburg e.V. durchgeführte Studie des IGES Instituts Berlin gewidmet. In dem Präsentations-Bericht werden die Ergebnisse anschaulich und prägnant abgebildet.


Leitfaden "Mobilitäts- und Angebotsstrategien in ländlichen Räumen"

Hrsg.: BMVI Februar 2016, Herunterladen hier»

Mit dem im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) entwickelten Planungsleitfaden und der Toolbox ÖPNV, einer kostenlosen Sammlung von Softwarebausteinen zur Planung und Bewertung des ÖPNV im ländlichen Raum, stehen Planern nun Hilfsmittel zur Verfügung, die eine effiziente und zielgerichtete Planung unterstützen.

Weitere Informationen auch zu der Planungsoftware und die Möglichkeit des Herunterldens finden Sie auf den Seiten des BMVI »


Mobilitätsoptionen Älterer im ländlichen Raum

IGES Institut GmbH im Auftrag des ADAC e. V., 2014, Downloadmöglichkeit und weitere Informationen hier»

Die Studie fokussiert auf die Mobilitätsanforderungen im Alter im ländlichen Raum. Es wird herausgearbeitet, welche Mobilitätsoptionen sich zukünftig in den unterschiedlichen peripheren bzw. ländlichen Regionen durchsetzen könnten und ob bereits bestehende Modelle auf andere Regionen übertragen werden können.


Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen

Hrsg.: BMVI, Stand Januar 2013, Herunterladen hier»

In der Publikation werden die Ergebnisse des Projektes "Weiterentwicklung des Infrastrukturbereichs Mobilität zu einem integrierten Mobilitätskonzept als Teil der Umsetzung der Regionalstrategie Daseinsvorsorge am Beispiel des Landkreises Nordfriesland“ dargestellt.


Sicherung der Daseinsvorsorge durch regionale Abstimmung von ÖPNV- und Versorgungsstrategien

Entwicklungsperspektiven von Schulen, hausärztlicher Versorgung, Lebensmittelversorgung sowie ÖPNV und lokale Differenzierung des Handlungsbedarfs über eine Siedlungstypisierung – am Beispiel des Gebietes des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV)

Hrsg.: BMVI 2015, BMVI-Online-Publikation 10/2015
Herunterladen hier»

Den Ausgangspunkt der Analysen in dem Forschungsprojekt bildet die Einschätzung der Erreichbarkeit ausgewählter Infrastrukturen mit dem derzeitigen ÖPNV-Angebot. Breiten Raum nahm die Weiterentwicklung des "PlusBus"-Netzes zu einem regionsweiten Regionalnetz 2030 ein. Einen weiteren Analysebaustein bildete die Abschätzung der Zukunftssicherheit der standortgebundenen Daseinsvorsorgeeinrichtungen in Abhängigkeit von ihrer Größe, ihrer Bündelung sowie ihrer ÖPNV-Erreichbarkeit.


"Hausärzte gewinnen"

Informationen für Kommunen zur Sicherung der hausärztlichen Versorgung

Hrsg.: Amt für Regionalentwicklung Leine-Weser (2016) Herunterladen hier»

Die Sicherung der hausärztlichen Versorgung ist eine neue Aufgabe für Städte und Gemeinden. Mit der Broschüre, die speziell für Kommunen und ihren Blick auf das Thema verfasst wurde, will das Amt für Regionalentwicklung Leine-Weser diese in ihren Anstrengungen bei der hausärztlichen Versorgung unterstützen.


Indikatoren zur Nahversorgung

Erreichbarkeit von Gütern und Dienstleistungen des erweiterten täglichen Bedarfs

Hrsg.: BBSR, BBSR-Analysen KOMPAKT 10/2015 Bonn, Juni 2015, Herunterladen hier»

Diese Ausgabe der BBSR-Analysen KOMPAKT stellt einen Ansatz vor, wie Defizit aussagekräftiger und flächendeckender empirischer Informationsgrundlagen zum Thema wohnortnahe Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs mit Hilfe von Geo-Informationssystemen und adressbezogenen Standortdaten behoben werden kann.